Whatsapp

Nach dem Verfahren

Nach dem Eingriff Was zu erwarten ist und worauf zu achten ist

 Nach dem Verfahren; Eine der kritischsten Phasen Ihres Haartransplantationsprozesses ist die Nachsorge. Sobald Sie und Ihr Arzt eine reibungslose und erfolgreiche Operation abgeschlossen haben, werden Sie auf einige Dinge stoßen und einige wesentliche Dinge vermeiden und beachten müssen.

Es gibt also genaue Informationen darüber, was Sie tun müssen und was nicht. Wenn Sie bald natürlich aussehendes Haar wollen, müssen Sie einige Notwendigkeiten nachverfolgen! Dazu wird ein Heft ausgegeben.

 Gequetschtes Aussehen Ihrer Kopfhaut

Nach einer Haartransplantation kann Ihr Spender- und Empfängerbereich verletzt aussehen, und Sie werden die roten punktartigen Löcher in der Spenderzone sehen, wo die Transplantate geerntet werden. Es gibt jedoch nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste; es ist eine vorübergehende Phase für Ihre ersten Tage! Vermeiden Sie es einfach, den Empfängerbereich in den ersten zwei Tagen zu berühren. Blutergüsse und rote Löcher heilen innerhalb von 7-10 Tagen ab.

 Rötung oder rosa Verfärbung

Ihr Spender- und Empfängerbereich kann nach dem Eingriff rot oder rosa aussehen. Es wird jedoch nach den ersten 7-10 Tagen allmählich verblassen.

 Leichte Schmerzen nach der Haarbehandlung

 Während Schmerzen nach dem FUE-Verfahren selten sind, können Sie in Ihrer ersten Nacht eher leichte Schmerzen in Ihrem Spenderbereich als in Ihrem Empfängerbereich haben. Das leichte Schmerzmittel, das Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat, wird Ihnen helfen, keine Sorge.

  Leichten Plasma (Blutverlust) in Ihrem Spender- und Empfängerbereich

In den ersten 1-2 Nächten nach der Haartransplantation kann es zu Ausfluss (Blut oder Plasma) kommen. Es ist normal zu haben.

Schwellung

 Eine weitere Erkrankung, die bei Patienten am 3. und 4. Tag auftreten kann, sind Schwellungen auf der Stirn und um die Augen. Normalerweise 6-7. Sie erreicht ihren höchsten Punkt in Tagen und nimmt dann ab.

Die Smile Hair Clinic versorgt ihre Patienten in den ersten Tagen mit entzündungshemmenden Medikamenten, um Schwellungen zu minimieren.

Achten Sie nach der Transplantation darauf, Ihren Oberkörper während des Schlafes hochgelagert zu halten. Versuchen Sie, Ihren Kopf nicht zu neigen, während Sie mit dem Telefon oder Buch beschäftigt sind, um Schwellungen zu reduzieren.

 Schockverlust

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Haare ausfallen. Es ist völlig normal; es ist die Reaktion Ihres Körpers auf die Behandlung, die Sie erhalten haben. Es gibt drei verschiedene Arten von Schockverlusten, denen Sie begegnen können. Möglicherweise haben Sie Haarausfall im Bereich der transplantierten Haare, im Spenderbereich oder im nicht transplantierten Bereich.

 Schorf und Juckreiz

Schorf und Juckreiz sind häufige Gefühle. Ein juckendes Gefühl auf Ihrer Kopfhaut ist ein Zeichen dafür, dass Sie heilen. Die Schorfbildung kann 7-10 Tage nach der Transplantation andauern.

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie lange dauert die Heilung?

 Der Spenderbereich heilt in 7-10 Tagen, der Empfängerbereich heilt in nach Ihrer Haartransplantation. Es wird eine Reise durch verschiedene Etappen sein. Innerhalb von 2 bis 4 Wochen ist das Wachstum des transplantierten Haares zu sehen, und darauf kann ein vorübergehender Haarausfall folgen, der als Schock-Haarausfall bezeichnet wird. Die vollständige Genesung dauert 6-12 Monate.

Dabei sollten Sie die notwendigen Schritte berücksichtigen. Die ersten zwei Wochen können für Sie herausfordernd sein. Sobald Sie jedoch die ersten zwei Wochen abgeschlossen haben, können Sie sich entspannen und allmählich zu Ihrer Routine zurückkehren.

 Wann kann ich die Ergebnisse sehen?

 Wie bereits erwähnt, ist die Haartransplantation eine Reise, und auf dieser Reise müssen Sie geduldig sein. Fast jede Woche werden Ihre transplantierten Haare heilen und verbesser werden. Seien Sie sich der Phasen bewusst, die Sie durchlaufen; Sie werden die Transformation verstehen.

Die ersten Ergebnisse sind in 4-6 Monaten zu sehen.

In 12 Monaten sind gute Ergebnisse zu sehen.

In 18 Monaten haben Sie Ihre endgültigen Ergebnisse.

 Muss ich nach dem Eingriff einen Verband verwenden?

 Bei Schwellungen im vorderen Kopfbereich legen wir zur Begrenzung eine elastische Binde an.

Ihre Wundverbände werden am nächsten Tag nach der Operation in der Smile Hair Clinic gewechselt.

 Wann beginnt die Haartransplantation zu wachsen?

 Das Haarwachstum beginnt fast unmittelbar nach der Operation. Zwei Wochen nach der Operation können Sie bereits die ersten Auswüchse sehen, wenn der Schorf abfällt. Dieses Haarwachstum und diese Reifung werden bis zu 12-18 Monate nach der Operation fortgesetzt.

 Wie soll ich nach der Haartransplantation schlafen?

 Nach der Operation müssen Sie auf Ihre Schlafgewohnheiten achten. In den ersten sieben (7) Tagen nach der Operation (in einigen Fällen bis zu 10 Tagen) können Sie nur auf dem Rücken schlafen, mit zwei Kissen in leicht erhöhter Position und mit einem Nackenkissen, das wir zur Verfügung stellen.

Ein Nackenkissen hilft dabei, Kopf und Nacken in derselben Position zu halten, und verhindert, dass es die Polster berührt und die Transplantate löst.

 Können Sie transplantiertes Haar verlieren?

 Wenn einige Patienten 2-4 Monate alt sind, können sie eine Ausdünnung ihrer vorhandenen Haare in dem Bereich erfahren, der als Schockausfall bezeichnet wird, was eine normale, erwartete Erholungs- und Erholungsphase Ihres Haarausfalls ist.

 Kann ich nach dem Eingriff duschen?

 Sie können duschen, aber Sie sollten Ihre Kopfhaut nicht waschen. Wenn Sie direkt nach dem Eingriff duschen möchten, können Sie unterhalb der Schulterhöhe duschen. Bleiben Sie nicht lange in der Dusche und halten Sie die Duschtüren leicht geöffnet, um zu viel Dampf zu vermeiden.

In den ersten zwei Tagen nach dem Eingriff sollten Sie Ihre Haare nicht waschen. Wie Sie Ihre Haare waschen, erfahren Sie im Video auf unserem Youtube-Kanal. Manchmal, wenn die Blutung/Ausfluss des Patienten stärker als normal ist, können wir die erste Wäsche am Tag nach der Operation nach der Beurteilung durch den Arzt durchführen.

 Wann kann ich meine Haare nach dem Eingriff waschen?

 In den ersten zwei Tagen nach der Operation sollten Sie darauf verzichten, Ihre Haare zu waschen. Wie Sie Ihre Haare waschen, erfahren Sie im Video auf unserem YouTube-Kanal. Manchmal, wenn die Blutung/Ausfluss des Patienten stärker als normal ist, können wir die erste Wäsche am Tag nach der Operation nach der Beurteilung durch den Arzt durchführen.

Bitte beachten Sie, dass Sie in den ersten 10-14 Tagen nach der Operation auf Ihren Empfängerbereich achten sollten. 10-14 Tage nach der Operation können Sie Ihre Haare wie bisher normal waschen. Das Kennzeichen ist, nachdem der Schorf abgestoßen wurde.

 Kann ich einen Haartrockner benutzen?

 Bitte lassen Sie Ihr Haar die ersten sechs (6) Monate an der Luft trocknen. Es kann Ihre Haarfollikel aufgrund der Hitze des Haartrockners schädigen. Wenn Sie beginnen, einen Haartrockner zu verwenden, wird empfohlen, ihn auf niedrige Hitze einzustellen.

 Kann ich meine Haare nach dem Eingriff kämmen?

 Sie können Ihren Spenderbereich scannen. Ihr Empfängerbereich kann jedoch erst nach Ablauf der zwei Wochen gescannt werden.

 Kann ich nach dem Eingriff einen Haarschnitt bekommen?

 Sie können Ihre Haare einen Monat nach dem Eingriff schneiden. Für den Spenderbereich können Sie eine Schere verwenden, für den Empfängerbereich sollte in den ersten drei Monaten eine Schere nicht verwendet werden.

 Kann ich meine Haare nach dem Eingriff färben?

 Da die chemischen Haarfärbemittel die Kopfhaut schädigen, ist das Färben Ihrer neu transplantierten Haare möglicherweise keine gute Idee für Sie. Wenn Sie einen guten Heilungsprozess wünschen, sollten Sie in den ersten 6-8 Wochen nach der Operation auf das Färben Ihrer Haare verzichten.

 Kann ich nach dem Eingriff rauchen?

 Rauchen reduziert Sauerstoff und verursacht eine schlechte Durchblutung, was Ihren Heilungsprozess beeinträchtigen kann. Aus diesem Grund sollten Sie mindestens 12 Stunden vor dem Eingriff mit dem Rauchen aufhören und zwei (2) Wochen nach Ihrer Haartransplantation nicht rauchen.

 Kann ich nach dem Eingriff Alkohol trinken?

 Vermeiden Sie Alkohol in den ersten vierzehn (14) Tagen nach der Operation.

 Kann ich nach dem Eingriff trainieren?

 Sport sollte in den ersten 2 Wochen nach der Haartransplantation vermieden werden. Zwei Wochen nach der Operation können Sie mit leichten Übungen ohne Gewichtheben beginnen. Wenn Sie den ersten Monat abgeschlossen haben, können Sie mit regelmäßigen Aktivitäten fortfahren, und in 2-3 Monaten können Sie Sportarten mit engem Kontakt wie Fußball, Basketball, Kampfsport usw. ausüben. Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf Ihr tägliches Leben ( zur Arbeit gehen, einkaufen, spazieren gehen usw.).

 Kann ich nach dem Eingriff einen Hut oder Schal tragen?

 4-5 Tage nach der Operation können Sie die Mütze tragen, die wir in Ihrem Pflegeset bereitgestellt haben. Wenn Sie Ihre Tempel rekonstruieren lassen, vermeiden Sie dies in den ersten 14 Tagen. das Markenzeichen ist das Ablösen von Schorf. Aber es wäre am besten, den Hut/Schal/die Mützen in den ersten 10-14 Tagen nach dem Eingriff nicht zu tragen, um ein Trauma der Transplantate zu vermeiden. Der Hut sollte nicht zu eng sein und es muss eine Lücke zwischen den Transplantaten und der Oberseite des Hutes geben. Wenn es draußen regnet, denken Sie daran, Ihren Regenschirm mitzunehmen, um Ihre Kopfhaut zu schützen.

 Was ist mit der Sonneneinstrahlung?

 Es gibt keine Einschränkungen im Tagesablauf (zur Arbeit gehen, einkaufen, einen kleinen Spaziergang machen etc.). Das Einzige, was wir unseren Patienten sagen, ist, dass sie in den ersten 6 Monaten nach einer Haartransplantation nicht zu viel Sonnenlicht oder UV-Strahlen ausgesetzt werden sollen. Wir empfehlen dies aus zwei Gründen; Erstens kann es zu einer großflächigen Narbenbildung und zweitens zu einer veränderten Pigmentierung der Kopfhaut kommen. Wenn Sie sich daher in den ersten 6 Monaten nach der Haartransplantation längere Zeit in direktem Sonnenlicht aufhalten (Sonnenbaden, Gehen unter direkter Sonneneinstrahlung usw.), verwenden Sie bitte einen Hut, eine Haube oder Sonnencreme. Mit einem Lichtschutzfaktor von 30 bis 50.

Wenn Sie sich sonnen möchten, vermeiden Sie es in den ersten 4 Wochen nach der Operation, sich zu sonnen.

 Kann ich nach der Haartransplantation zur Arbeit gehen?

 Es kommt auf die Art der Arbeit an. Wenn es sich um einen Bürojob handelt, können Sie 3-5 Tage nach der Operation wieder arbeiten. Wenn Sie im Freien arbeiten und sich stark anstrengen müssen, verzichten Sie in den ersten 14 Tagen darauf.

Kann ich nach dem Eingriff reisen?

 Sie können reisen, dafür gibt es keine Einschränkungen. Seien Sie nur vorsichtig mit Ihrem Empfängerbereich, berühren Sie nicht und schlagen Sie sich nirgendwo den Kopf.

 Muss ich die Klinik nach dem Eingriff besuchen?

 Sie müssen nicht in die Klinik kommen, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall. Ihr Fallmanager und Ihre Ärzte werden Ihren gesamten Prozess verfolgen. Sie sollten Fotos des transplantierten Bereichs an das Smile-Team senden, um Ihren Heilungsprozess zu überprüfen. Wenn Sie nach Ihrer Operation einige Gedanken haben, können Sie sich jederzeit an Ihren Fallmanager wenden.

 Was soll ich tun, wenn meine Schwellung fortschreitet?

 Machen Sie sich keine Sorgen, dass Ihre Schwellung fortschreitet. 10-minütige kalte Kompressen alle 1 Stunde helfen Ihnen zusammen mit einer leichten Massage, Ihre Schwellung zu lindern.

 Wann kann ich Tee oder Kaffee trinken?

 Sie können auch am Tag der Operation koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen. Wir empfehlen jedoch, es am Tag der Operation zu vermeiden, da Koffein eine gewisse Erweiterung der Blutgefäße verursachen kann, die zu stärkeren Blutungen führen kann. Am nächsten Tag nach der Operation können Sie ohne Risiko mit dem Tee- oder Kaffeetrinken beginnen.

Smile Hair Transplant Clinic Istanbul has 4.90 out of 5 stars 1757 Reviews on ProvenExpert.com