Whatsapp Whatsapp
Telefon Hemen Ara
X
Bir dosyayı karşıya yükleyin

Maksimum Dosya boyutu limiti 20 MB

×

Haarausfall Bei Maennern

Haarausfall Bei Maennern
11 Aralık 2019

HAARAUSFALL BEI MAENNERN

Bei den meisten der Männer werden Haarausfallprobleme angetroffen, die ab Ende 20 beginnen und ab dem Alter von 50 zur Steigerung neigen. Haarausfall bei Männern kann zwar auf die Haarwaschhäufigkeit, Hautkrankheiten, schlechte Ernährung, benutzte Medikamente beruhen, ist aber meistens genetisch bedingt.

Daher kann gesagt werden dass Kahlheit und Haarausfall nicht das Selbe sind und dass dem Haarausfall mit der richtigen Pflege und Behandlung vorgebeugt werden kann. Und bei Kahlheit kann die Lösung durch Haartransplantation erzielt werden.

WAS IST ANDROGENETISCHE ALOPEZIE?

AGA, (androgenetische Alopezie) ist eins der angetroffenen Gründe für Haarausfall bei Männern. Im Volksmund wird es als Typisch-Mann-Haarausfall, natürliche Kahlheit, Männlicher Haarverlust genannt Mit der Variation des effektivsten und dominantesten androgenen Hormon Testosteron und der Reaktion der Haarwurzel darauf entstehende Haarausfälle dieser Art begginnen generell im Oberkopfbereich und führen mit der Zeit dazu dass die vordere Haarlinie nach Hinten verschoben wird. Bei diesem Prozess werden die Haare zunächst dünner und schwächer und beginnen dann auszufallen.

Haarausfall und Kahlheit löst bei Personen einen großen Stress aus, beeinträchtigt direkt das Sozialleben der Person. Bei der hälfte der Männer ab 50 wird androgentische Alopezie bedingter Haarausfall gesehen.

Die Diagnose der Krankheit wird mittels einfacher Tests während der Untersuchung durchgeführt. Mit der richtigen Behandlung und Anwendungen kann dieser Haarausfallt gestoppt oder verlangsamt werden.

BEHANDLUNG DES HAARAUSFALLS BEI MAENNERN

Zur Vermeidung des Haarausfalls bei Männern können für die Haaransätze verschiedene Produkte verwendet werden Aber bei genetisch bedingtem Haarausfall individuell angewandte Behandlungen werden mittels Inbetrachtnahme der Familiengeschichte, Ernährung und Schlafgewohnheiten der Person durch den Facharzt die Person zur Lösung des Problems näher bringen. Einige der Behandlungsmethoden bei Haarausfall sind unten erläutert.

SCHÜTZEN SIE IHRE HAARE MIT FINASTERIDE

Finasteride ist eine Behandlung die zur Vorbeugung des Haarausfalls angewandt wird in dem man versucht die dünner / schwächer gewordenen Haare zu reparieren. Es beseitigt die negativen Wirkungen des Testosteron-Hormons auf den Haarwurzeln und ist effizient dabei dass die Person vitale und gesunde Haare hat. Die Wahrscheinlichkeit einer Nebenwirkung bei Patienten die Finasteride benutzen ist recht gering. Schwangere Frauen dürfen Finasteride nicht benutzen und Personen, die dieser Behandlung unterzogen werden sollen, müssen den Arzt über aktuell benutzte Medikamente oder ihre vergangenen / derzeitigen Krankheiten informieren. Die Behandlung wird mit oral eingenommenen, von der FDA zugelassenen Medikamenten durchgeführt.

ERHÖHEN SIE MIT MINOXIDIL DEN BLUTFLUSS ZU IHREN HAAREN

Minoxidil ist etwas das sich im Inhalt der medikalen Behandlungen von Haarausfall befindet und vor allem einen großen Erfolg bei der Behandlung von androgenetischer Alopezie bedingtem Haarausfall nachgewiesen hat. Es stimuliert und erhöhrt den Blutkreislauf in der behaarten Haut. Damit wird neben der Hinderung von Haarausfall auch das Wachstum von neuen Haaren gefördert. Das von der FDA  zugelassene Minoxidil, das mit dem Einsatz von Finasteride noch erfolgreichere Ergebnisse erzielen lässt, wird als Flüssigkeit oder Schaum verkauft und wird mittels einer sanften Massage auf die Kopfhaut angewandt. Das Anwendungsintervall wird individuell vom Arzt festgelegt. Zumal die Häufigkeit einer Nebenwirkung gering ist, kann es bei manchen Patienten zu Hautirritationen kommen.

KRAEFTIGERE HAARE MIT PRP

Die PRP (Platelet Rich Plasma = Thrombozytenreichem Plasma) ist eine von der FDA zugelassene Methode bei der Behandlung vom männlichen Typ des Haarausfalls. Es wird so angewandt dass das von der Person entnommene Blut das reich an Thrombozyten ist separiert wird und in die Haarregion injiziert wird. Mit dieser Behandlung wird beabsichtigt die Haarwurzel zu stärken und den Haarverlust zu verlangsamen. Die Häufigkeit der Anwendung variiert von Person zu Person, aber Ärzte bevorzugen dass es ein Mal pro Monat durchgeführt wird.

VITALISIERUNG DER HAARE MIT MESOTHERAPIE

Bei der Mesotherapie, die eins bei der Behandlung des männlichen Typs des Haarausfalls angewandten Methoden ist, werden in die Kopfhaut Komponenten wie Vitamine, Mineralien, Aminosäure, keratolische und stimulisierende Komponenten etc. injiziert und versucht die metabolische Geschwindigkeit der Haare zu erhöhen und diese zu vitalisieren. Die Häufigkeit der Anwendung variiert von Person zu Person, aber es wird generell ein Mal pro Monat durchgeführt. Dies kann bei Haartransplantationen als eine fördernde Behandlung in Betracht gezogen werden. Kombiniert mit der PRP können sehr erfolgreiche Ergebnisse erzielt werden.

DIE METHODE MIT GERINGEN NEBENWIRKUNGEN UND GROSSEM EFFEKT: LASERTHERAPIE

Die Laserbehandlung ist eins der Behandlungen die bei Haarausfall angewandt werden. Es hat keine Nebenwirkungen. In 4 bis 6 Monaten ab der Einleitung der Behandlung wird sichtbar dass die Haare fülliger werden und der Haarausfall vermindert ist. Durch die Strahlenbehandlung der Haarwurzel wird in diesem Bereich der Blutkreislauf erhöht. Die Proteinsynthese in den Haarwurzeln wird erhöht und somit werden die Haare gestärkt.

Diese Behandlungen gegen den Haarausfall bei Männern ist keine endgültige Lösung für genetisch bedingten Haarausfall. Um die Haare erneut wachsen zu lassen ist die effizienteste und bevorzugte Methode die Haartransplantation. Und die anderen Behandlungen können als Unterstützung nach einer Haartransplantation angewandt werden.

PSYCHOLOGISCHE AUSWIRKUNGEN DES HAARAUSFALLS BEI MAENNERN

Haarausfall kann dazu führen dass Männer ihren Selbstvertrauen verlieren. Bei der Person können Sorge um Ausfall entstehen und der Stress dadurch kann erhöht werden. Es kann dazu kommen dass die Personen sich ins Haus schließen und keinen Kontakt zu ihrem sozialen Umfeld aufnehmen wollen. In solchen Situationen kann die Lust auf Geschlechtsverkehr sich verringern, Depressionen erlebt werden.

An diesem Punkt wird die wichtigste Phase die sein dass die Person sich mit dem Kahlheitsproblem konfrontiert und begreift dass die Hälfte der Männer unter diesen Beschwerden leiden. Männern, die diese Prozedur durchleben müssen, kann auch eine psychologische Unterstützung empfohlen werden. Eine andere Lösung kann eine permanente mittels Haartransplantation sein.

HAARTRANSPLANTATION BEI MAENNERN

Haartransplantation ist bei Patienten mit männlichem Typ Haarausfall die meist bevorzugte Methode um gesunde Haare zu erhalten. Die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Ergebnisses einer Haartransplantation bei Männern ist recht hoch.

Die Haartransplantation wird bei Männern mit zwei Methoden, genannt FUE und FUT, durchgeführt. Mit Vorteilen wie schnelle Genesung, keine Narbenbildung nach dem Eingriff wird die FUE-Haartransplantation eher bevorzugt.

Die erfolgreichen Ergebnisse bei der Haartransplantation werden langfristig ersichtlich. Daher erfordert der Prozess etwas Geduld. Außerdem gibt es viele wichtige Punkte die vor und nach dem Eingriff beachtet werden müssen. Für detaillierte Information über Haartransplantation können Sie unser Blatt mit dem Titel „Haartransplantationseingriff“ lesen, und uns über unsere Webseite kontaktieren.

Smile Hair Transplant Clinic Istanbul Hair Transplantation, Hair Restoration Surgery, Hair Transplant , FUE has 4.65 out of 5 stars 100 Reviews on ProvenExpert.com